Achtsamkeit in Beruf und Wirtschaft entwickeln


Termin Details


Viele von uns praktizieren regelmäßig Achtsamkeit und Meditation und erfahren dabei heilsame Veränderungen im eigenen Leben. Wir üben privat oder im Kontext einer Gemeinschaft. Doch bei der Arbeit, in den Organisationen und Unternehmen, in denen wir tätig sind, sieht es oft anders aus. Die Werte, der Kommunikationsstil und das vorherrschende Menschenbild können dort sehr von dem abweichen, was wir in unserer Praxis erleben. Diese Lücke schmerzt und motiviert uns gleichzeitig, etwas zu verändern. Das Netzwerk Achtsame Wirtschaft (NAW), das Sebastian Schroer an diesem Abend vorstellt, ist ein Zusammenschluss von Menschen, die die Schätze der buddhistischen Praxis und Weisheit für unsere heutige Zeit und insbesondere in ihrem wirtschaftlichen Handeln anwenden wollen.

Sprecher: Sebastian Schroer
21. April 2019
Zeit: 18-20 Uhr, Ort: BGH

Sebastian Schroer ist seit zehn Jahren praktizierender Buddhist. Seine Sangha ist das TTC (Theksum Tashi Chöling) des Tibetischen Buddhismus und der Karma-Kagyü Tradition in Hamburg-Altona. Darüber hinaus hat er mehrfach die Klöster des Zen Meisters Thich Nhat Hanh in Deutschland und Frankreich besucht. Er engagiert sich auch in der Buddhistischen Religionsgemeinschaft Hamburg, in der er sich unter anderem um die Pressearbeit kümmert. Seit 2017 leitet er die Hamburger Regionalgruppe des ‚Netzwerk Achtsame Wirtschaft‘. Die Gruppe triff sich monatlich und widmet sich der konkreten Umsetzung eines achtsamen Verhaltens und Lebensstils auf Basis buddhistischer Lehren im Privaten sowie in Beruf und Wirtschaft.

Mehr unter: https://brghamburg.de und www.achtsame-wirtschaft.de

www.buddha-talk.de/buddha-talker
Ort: Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V.
Infos: www.buddha-talk.de/programm

Rufen Sie uns an:
040 - 644 922 50
Schreiben Sie uns:
hallo@brghamburg.de
Besuchen Sie uns
bei facebook
Abonnieren Sie
unseren Newsletter

Verwendung von Cookies

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz