Filmvorführung: Archetypischer Buddhismus


Termin Details


Filmvorführung: Archetypischer Buddhismus (Die thailändische Waldklostertradition)
mit anschließender Besprechung

An diesem Buddha-Talk möchten wir einen Film von Hartwig Rohrmann, Kameramann in Clemens Cubys „Living Buddha“, zeigen. Er zeigt in einer beeindruckenden Weise die Lebensweise westlicher Mönche in der thailändischen Waldklostertradition von Ajahn Chah, die in den 90er Jahren noch mit Kargheit und Idealismus gekennzeichnet war und eine große Inspiration für kommende Generationen werden sollte. Heute gibt es „Waldklöster“ dieser Art auch überall im Westen und der Name und das Vermächtnis Ajahn Chahs wird dort immer noch mit Respekt und Verehrung gepflegt. Wir möchten mit dieser 45min. Reportage einen Einblick in eine „moderne“ Form eines archetypischen Buddhismus und in die Urspungstradition des Theravada geben und dies anschließend besprechen. Filmsprache: Englisch.

– Eintritt auf Spendenbasis –

7. Juli 2019
18-20 Uhr, Ort: BGH

www.buddha-talk.de/buddha-talker
Ort: Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V.
Infos: www.buddha-talk.de/programm

Rufen Sie uns an:
040 - 644 922 50
Schreiben Sie uns:
hallo@brghamburg.de
Besuchen Sie uns
bei facebook
Abonnieren Sie
unseren Newsletter

Verwendung von Cookies

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz