Erste Mitgliederversammlung der BRG


Delegierte und Gäste der BRG-Mitgliederversammlung (Foto: Maria von Lucke)

Am 3. März 2018 trafen sich die Delegierten der BRG zu ihrer ersten Mitgliederversammlung seit der Vereinsgründung im Mai 2017. Die MV fand wieder in den Räumen der SGI statt, wie bereits die Gründung. Nach einer kurzen Zeremonie wurde die Sitzung eröffnet. Erster TOP war die Aufnahme der Yun Hwa Sangha als zehntes Vereinsmitglied. Danach gab es Berichte aus dem Vorstand und die Wahl zweier Rechnungsprüfer. Der bisher geltende Mitgliedsbeitrag von 250 € / Jahr wurde unverändert übernommen.

Es wurde auch über das Verhältnis der BRG zur DBU diskutiert und beschlossen, eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung zu erarbeiten. Am Ende wurde über den Stand aktueller Projekte gesprochen, wie z.B. dem „Religionsunterricht für Alle“, den Planungen zum diesjährigen Vesakh-Fest, den angestrebten Vertragsverhandlungen mit dem Senat, den gemeinsamen Aktivitäten mit der Buddha-Talk Initiative etc.

Die Mitgliederversammlung verlief in einer guten und freundschaftlichen Atmosphäre und machte allen deutlich, wieviel in den Monaten seit der Gründung bereits geschafft wurde. Nach einer Abschlusszeremonie gingen die Delegierten in ihr wohlverdientes Wochenende.

Links:
Yun Hwa Sangha: www.buddhismus-in-hamburg.de
DBU: www.buddhismus-deutschland.de
Buddha-Talk: www.buddha-talk.de
Vesakh-Fest: brghamburg.de/vesakhfest

Rufen Sie uns an:
040 - 644 922 50
Schreiben Sie uns:
hallo@brghamburg.de
Besuchen Sie uns
bei facebook

Verwendung von Cookies

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz