Paco Winkler gestorben


Erinnerung an unseren Freund Paco (Foto Nils Clausen)

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Freund und Weggefährten Paco Winkler. Er hat zehn Jahre lang das Büro des Theksum Tashi Chöling geführt und wurde dort für seine humorvolle und hilfsbereite Art außerordentlich geschätzt. Zugleich war er von Beginn an in der BRG Hamburg als stellvertretendes Vorstandsmitglied und Delegierter seiner Gemeinschaft tätig. Er engagierte sich ebenfalls in der Vesakh-Gruppe und im Interreligiösen Dialog in Altona. Er war begeisterter Schüler von Pönlop Rinpoche und Teil der Nalandha-Bodhi-Sangha. Vor seinem Ruhestand war er Leiter eines Pflegeheims und engagierte sich bis zuletzt in der Hospizarbeit.

Nach einer schweren Lungenembolie ist er in der Nacht zum 11. Dezember verstorben. Die Gemeinschaft des TTC hat in Kontakt mit der Familie von Paco gestanden und zuletzt intensiv für sein Wohlergehen praktiziert und gebetet. Auch Mitglieder der Vesakh-Gruppe und der BRG haben sich daran beteiligt. Wir werden Paco Winkler als einen guten Freund und vorbildlich praktizierenden Buddhisten in Erinnerung behalten.

Rufen Sie uns an:
040 - 644 922 50
Schreiben Sie uns:
hallo@brghamburg.de
Besuchen Sie uns
bei facebook

Verwendung von Cookies

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz